Tödlicher Verkehrsunfall auf der N62 bei Hohenbusch

Bei einem Verkehrsunfall auf der N62 zwischen St.Vith und Grüfflingen ist am Samstagabend gegen 23.30 Uhr ein Mann ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen wurden verletzt.

Bei Hohenbusch waren zwei PKW aufeinandergeprallt, nachdem eines der Fahrzeuge auf schneeglatter Straße ins Rutschen geraten war. Nach Informationen des Grenz-Echo stammt der ums Leben gekommene Mann aus dem Norden Luxemburgs. Die Nationalstraße 62 musste nach dem tragischen Unfall mehrere Stunden gesperrt werden.

ge/belga/mh