Jagd auf Einbrecherbanden im Grenzgebiet: Hunderte Autos kontrolliert

Polizisten haben bis Dienstagabend Jagd auf internationale Einbrecherbanden gemacht. Es wurden hunderte Autos und deren Insassen kontrolliert.

Polizeidienste aus Belgien, Deutschland und den Niederlanden wollen verstärkt gegen Einbrecher vorgehen

Polizeidienste aus Belgien, Deutschland und den Niederlanden wollen verstärkt gegen Einbrecher vorgehen (Bild: 31.10.)

Nur eine Woche nach Unterzeichnung der sogenannten „Aachener Erklärung“ setzte die Polizei damit ihre Ankündigung um, es Einbrechern und anderen Banden im Grenzgebiet zu Belgien und den Niederlanden künftig deutlich schwerer zu machen.

Autos wurden im wahrsten Sinne des Wortes auf Links gedreht: Beamte schauten unter Fußmatten, hinter Kofferraumverkleidungen und sogar tief in Motorraum und Tank. Eine Bilanz will die Polizei am Mittwoch vorlegen.

Dass solche Aktionen erfolgreich sind, zeigte erst kürzlich ein Fall in Eschweiler. Dort ging den Beamten eine serbische Einbrecherbande samt Beute ins Netz.

wdr/rs - Bild: Manuel Zimmermann/BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150