Polizei: Frau beim Spazierengehen von Hunden angefallen

Die Polizei der Zone Weser-Göhl meldet zwei Einbrüche, bei einem davon wurde das Auto der Hausbesitzer gestohlen. In Kelmis wurde eine Frau von freilaufenden Hunden angefallen.

Polizeischild in Eupen

Bild: BRF

Die Frau war mit ihrem eigenen Hund in Kelmis-Heide spazieren, als die fremden Hunde sie angriffen. Dabei wurde sie mehrmals in die Hände gebissen.

Mittwochmorgen brachen unbekannte Täter in ein Mehrparteienhaus in Hauset ein. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld. Im Nachmittag entwendeten Diebe in Eynatten ein Auto. Vorher hatten sie den Schlüssel dazu aus einer Wohnung gestohlen.

mitt./ake

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150