Delhaize AD in Eupen: Doris Schaus strahlt Zuversicht aus

Mit großem Elan und viel Zuversicht übernimmt Doris Schaus zum 17. Oktober den Eupener Supermarkt Delhaize in Franchise. Die Neueröffnung des dann als "AD Delhaize" firmierenden Geschäfts ist nach umfangreicher Renovierung für den 10. November vorgesehen.

Delhaize-Filiale in Eupen (31.8.2016)

Das bisherige Stammpersonal wird von Delhaize übernommen. Die bisher mit Zeitverträgen ausgestatteten Beschäftigten haben Angebote für eine Übernahme erhalten. Für die Kunden soll sich wenig ändern, sagte Doris Schaus dem BRF am Mittwoch im Interview.

Die seit langem in Eupen wohnende Eifelerin hat dazu die neue Betreibergesellschaft Eusco AG gegründet. Doris Schaus darf auf eine lange Familienerfahrung in dem Marktsegment zurückgreifen. Ihr heute 92-jähriger Vater gründete bereits 1952 ein erstes Delhaize-Geschäft in Born mit dem Namen „Delhaize Epicerie“. Auch sämtliche Geschwister sind ostbelgienweit in der Branche tätig.

Der neue „Delhaize AD“ wird ab dem 10. November auch sonntags geöffnet sein und zwar von 9 bis 18 Uhr. Aus gesetzlichen Gründen muss der Supermarkt dann allerdings an einem Wochentag geschlossen bleiben. Die Wahl fiel auf den Dienstag.

Außenansicht des Delhaize in Sombreffe: So stellt sich Doris Schaus auch die neue Fassade des Geschäfts in Eupen vor

Außenansicht des Delhaize in Sombreffe: So stellt sich Doris Schaus auch die neue Fassade des Geschäfts in Eupen vor

Rudi Schroeder - Bilder: BRF, Doris Schaus