Arimont begrüßt Frankreichs Forderung nach TTIP-Verhandlungsstopp

Der ostbelgische Europaabgeordnete Pascal Arimont (CSP-EVP) begrüßt Frankreichs Forderung nach einem Verhandlungsstopp beim Freihandelsabkommen TTIP. Frankreich möchte demnach ein Gesuch bei der EU-Kommission einreichen.

Auch der deutsche Vizekanzler Sigmar Gabriel hatte die TTIP-Verhandlungen als „de facto gescheitert“ erklärt. Dies sei ein weiterer Etappensieg für die TTIP-Kritiker, erklärt Arimont, der sich bereits seit langem für einen Stopp der Verhandlungen stark macht.

Allerdings müssten diese Aussagen auch vor dem Hintergrund der bevorstehenden Wahlkämpfe in Frankreich und Deutschland betrachtet werden, so Arimont.

mitt/vk

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150