Bütgenbach: Gewerbezone „Domäne“ wächst um 30 Hektar

Die Gewerbezone "Domäne" wird größer. Der Bütgenbacher Gemeinderat verabschiedete am Mittwochabend einstimmig eine entsprechende Vereinbarung mit der Wirtschaftsförderungsagentur für die Provinz Lüttich (SPI).

Die SPI übernimmt 80 Prozent der Infrastrukturarbeiten von zwölf Millionen Euro. Die verbleibenden 20 Prozent tragen die Gemeinden Bütgenbach und Büllingen anteilig. Die Erweiterung um 30 Hektar in Richtung Norden betrifft beide Gemeinden. Sie erhoffen sich von der Erweiterung eine zusätzliche wirtschaftliche Dynamik und die Ansiedlung neuer Betriebe.

Auch die in der Domäne bereits ansässigen Unternehmen Faymonville und AIS Construct wollen seit einiger Zeit ihre Betriebe vergrößern und sind auf die Erweiterung angewiesen.

Volker Krings/BRF - Archivbild: BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150