Wahlen 2010: Listennummern der Parteien gezogen

Im Innenministerium in Brüssel sind am Mittag die Listennummern für die Parteien bei der Wahl vom 13. Juni gezogen worden.

Der rechtsextremistische Vlaams Belang erhält demnach die Nummer 1. Die flämischen Liberalen bekommen die Nummer 4. Die wallonischen Sozialisten PS die Nummer 5. Die MR die Nummer 7. Die französischsprachigen Christdemokraten CDH die Nummer 9. CD&V tritt mit der Nummer 10 an. SP.A mit der 11. Ecolo und Groen! mit den Nummern 12 und 13. Die Nummern bestimmen die Reihenfolge, in der die Parteien auf den Wahlzetteln erscheinen.

belga/alk