Doel: Kammer stimmt für Laufzeitverlängerung bis 2025

84 Abgeordnete stimmten am Donnerstag für die Laufzeitverlängerung von Doel 1 und Doel 2 und 51 dagegen. Doel 1 und Doel 2 sollten eigentlich in diesem Jahr abgeschaltet werden.

Energieministerin Marie-Christine Marghem am Donnerstag in der Kammer

Energieministerin Marie-Christine Marghem am Donnerstag in der Kammer

Die Laufzeit der Atomreaktoren von Doel ist definitiv verlängert worden. Die Kammer stimmte am Donnerstag mehrheitlich für die Laufzeitverlängerung von Doel 1 und Doel 2. 84 Abgeordnete stimmten dafür und 51 dagegen. Insgesamt haben die Debatten in der Kammer 70 Stunden gedauert.

Eigentlich sollten Doel 1 und Doel 2 in diesem Jahr abgeschaltet werden. Die Föderalregierung entschied sich aber für eine Laufzeitverlängerung bis 2025. Dadurch sollen Stromengpässe im kommenden Winter vermieden werden.

Die Oppositionsparteien, vor allem die Grünen, haben das Vorgehen der Regierung und vor allem von Energieministerin Marie-Christine Marghem heftig kritisiert.

belga/vrt/est - Bild: Nicolas Maeterlinck (belga)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150