Streik am Montag: Internationaler Zugverkehr fällt aus

Die Thalys-Verbindungen fallen wegen des Streiks am Montag fast vollständig weg. Der Eurostar startet nicht in Belgien, sondern erst ab Lille. Auch im nationalen Zugverkehr ist mit Störungen zu rechnen.

Thalys

Archivbild: Jonas Roosens/BELGA

Der für Montag anberaumte Streik in den Provinzen Flämisch- und Wallonisch-Brabant sowie in Brüssel hat auch Auswirkungen auf den internationalen Zugverkehr.

Die Thalys-Gesellschaft teilte mit, es würden lediglich zwei Züge verkehren, und zwar am Montagabend von Paris nach Brüssel. Alle übrigen Verbindungen fallen aus. Auch nach Amsterdam und Köln werden keine Hochgeschwindigkeitszüge fahren. Der Eurostar startet nicht in Belgien, sondern erst ab Lille.

Im nationalen Zugverkehr rechnet die SNCB ab Sonntagabend mit erheblichen Behinderungen im ganzen Land. In Brüssel werden voraussichtlich keine Metros, Straßenbahnen und Busse verkehren.

belga/mh - Bild: Jonas Roosens/BELGA