Lebenserwartung der Belgier wieder angestiegen

Die Belgier leben wieder länger. Das Lebensdurchschnittsalter liegt bei 80,5 Jahren. Frauen werden älter als Männer, Flamen leben länger als Wallonen.

Public Viewing im Altenheim St. Josef Eupen

Public Viewing im Altenheim St. Josef Eupen

Die Lebenserwartung der Belgier ist wieder angestiegen. In den vergangenen Jahren war sie leicht zurückgegangen. Wer heute geboren wird, soll im Schnitt 80,5 Jahre alt werden.

Frauen haben weiterhin eine höhere Lebenserwartung als Männer. Allerdings wird der Unterschied zwischen den Geschlechtern kleiner.

Auffallend ist, dass Flamen mit rund 81 Jahren anscheinend älter werden als Wallonen. Hier liegt die Lebenserwartung mit gut 79 Jahren deutlich niedriger.

vrt/okr - Bild: BRF Fernsehen

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150