Flämische Regierung ist vereidigt

Die neue flämische Regierung unter Leitung von Ministerpräsident Bourgeois hat am Freitag den Eid im flämischen Parlament abgelegt. Neu dabei ist Annemie Turtelboom, sie hat ihren Posten als föderale Justizministerin aufgegeben.

Die neue flämische Regierung unter Leitung von Ministerpräsident Geert Bourgeois (M.)

Die neue flämische Regierung unter Leitung von Ministerpräsident Geert Bourgeois (M.)

Der N-VA-Politiker Geert Bourgeois hat am Freitagmittag vor König Philippe seinen Eid als neuer flämischer Ministerpräsident abgelegt.

Am Vormittag ist im flämischen Parlament in Brüssel ist die neue Regierungsmannschaft unter Leitung von Ministerpräsident Geert Bourgeois (N-VA) vereidigt worden.

Ihr gehört auch die bisherige föderale Justizministerin Annemie Turtelboom an. Die OpenVLD-Politikerin ist in der neuen flämischen Regierung für Finanzen und Haushalt zuständig.

Bis zur Einsetzung einer neuen Föderalregierung wird Staatssekretärin Maggie De Block für den Justizbereich verantwortlich sein.

Im flämischen Parlament wird im Nachmittag die politische Erklärung für die kommende Legislatur vorgelegt.

belga/vrt/cd/mh - Bild: Yorick Jansens (belga)