Philippinen: Rotes Kreuz mit neuer SMS-Spendenaktion

Wer eine SMS mit dem Inhalt "Don" an die Nummer 4666 schickt, spendet einen Euro für die Opfer der Taifun-Katastrophe auf den Philippinen. Die Aktion läuft bis Ende November.

Ärztin des B-Fast-Teams kümmert sich um eines der Opfer des Taifuns Haiyan

Ärztin des B-Fast-Teams kümmert sich um eines der Opfer des Taifuns Haiyan

Das Rote Kreuz führt noch bis Ende des Monats eine SMS-Aktion durch, um den Opfern der Taifun-Katastrophe von den Philippinen zu helfen.

Wer spenden möchte, kann bis zum 30. November eine SMS an die Nummer 4666 schicken. Als Mitteilung muss „DON“ (Spende) vermerkt werden.

Die SMS kostet einen Euro, das gesammelte Geld geht komplett an das Rote Kreuz und kommt den Taifun-Opfern zugute.

Das belgische Rote Kreuz konnte bislang 800.000 Euro an Spenden für die Philippinen sammeln. Das Rote Kreuz Belgien arbeitet gemeinsam mit den Partnern aus den Niederlanden und Luxemburg auf den Philippinen. Die Helfer konnten mittlerweile auch in die entlegenen Dörfer des Katastrophengebietes vordringen.

Jüngste Zahlen sprechen von mehr als 4000 Toten nach dem Taifun Haiyan.

belga/sd - Bild: Nicolas Asfouri (afp)