Koen Geens relativiert EU-Angaben zur Staatsschuld

Für Finanzminister Koen Geens handelte es sich um ein jährlich zurückkehrendes Phänomen, dass der Schuldenstand im ersten Quartal jeweils stärker steigt und sich gegen des Ende des Jahres normalisiert.

Finanzminister Koen Geens

Finanzminister Koen Geens

Finanzminister Koen Geens hat die Schuldenquote des Landes, die laut Statistik bei über 104 Prozent der Wirtschaftsleistung liegen soll, relativiert. Wie die europäische Statistikbehörde Eurostat am Montag mitteilte, befinden sich die Schulden der Eurostaaten auf einem Rekordhoch mit durchschnittlich 92 Prozent der Wirtschaftsleistung.

Für Finanzminister Koen Geens handelte es sich um ein jährlich zurückkehrendes Phänomen, dass der Schuldenstand im ersten Quartal jeweils stärker steigt und sich gegen des Ende des Jahres normalisiert.

In punkto Belgien berücksichtigt die Statistik noch nicht eine Anzahl großer Transaktionen wie der Rückerstattung der KBC-Schuld, die sich stark auf die belgische Staatsschuld auswirken dürfte. Dazu gehört auch der Verkauf von Royal Park Investments.

belga/rkr - Bild: Nicolas Maeterlinck (belga)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150