FGTB ruft israelische Histadrut-Gewerkschaft auf, für Frieden im Gazastreifen einzutreten

Die sozialistische Gewerkschaft FGTB hat die israelische Gewerkschaft Histadrut in einem offenen Brief dazu aufgefordert, für den Frieden zwischen Israelis und Palästinensern einzutreten.

Sollte die israelische Gewerkschaft dem Aufruf nicht folgen, will die FGTB versuchen, die israelische Gewerkschaft von internationalen Dachverbänden auszuschließen. Eine Gewerkschaft müsse sich für den Frieden unter den Menschen einsetzen, sonst habe sie keine Daseinsberechtigung, schreibt die FGTB in dem Brief.

belga/cd