Hubschrauber verletzt Kitesurfer an der Küste

Am Strand von De Panne ist es am Samstagabend zu einem ungewöhnlichen Unfall gekommen. Ein Helikopter flog in den Schirm eines Kitesurfers

Kitesurfer in De Panne verletzt (Illustrationsbild)

Kitesurfer in De Panne verletzt (Illustrationsbild)

, der dadurch aufs Wasser knallte.

Der Kitesurfer befand sich zu dem Zeitpunkt am Strand. Er wurde durch seinen Lenkdrachen leicht in die Luft gehoben, als ein Seaking-Helikopter, der nach einem vermissten Kind suchte, zu niedrig flog und den Schirm rammte.

Dadurch wurde der Kitesurfer aufs Wasser geschleudert und verletzt. Der Kitesurf-Club, dem der Sportler angehört, erklärte, der Unfall hätte auch fatale Folgen haben können.

belga/cd - Bild: Kay Nietfeld (epa)