Ein Todesopfer bei schwerem Unfall in Temse

Bei einem Zusammenprall zweier Fahrzeuge auf der Autobahn E17 ging eines der Autos in Flammen auf. Der niederländische Fahrer kam ums Leben. Fünf weitere Personen wurden verletzt.

Auf der Autobahn E17 hat sich am frühen Morgen ein tödlicher Unfall ereignet. Auf der Höhe von Temse prallten zwei Autos aufeinander. Eines der Fahrzeuge geriet in Brand. Für den Fahrer aus den Niederlanden kam jede Hilfe zu spät.

Nach Angaben der Feuerwehr wurde eine weitere Person schwer verletzt. Vier weitere Menschen erlitten leichtere Verletzungen. Die Autobahn musste zeitweise gesperrt werden.

belga/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150