Comité I und P befassen sich mit Erdal-Flucht

Die Kontrollgremien für die Polizei- und Geheimdienste befassen sich heute mit der Affäre Erdal.

Sie wollen klären, wie es zu der Flucht der türkischen Terroristin einen Tag vor ihrer Verurteilung durch ein belgisches Gericht kommen konnte. Der Staatssicherheitsdienst hat den Gremien inzwischen die Akten zukommen lassen, die mit der Bewachung von Erdal im Zusammenhang stehen. Die Beratungen finden hinter verschlossenen Türen statt.