Belgien übernimmt OSZE-Vorsitz

Belgien hat den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, OSZE, übernommen. Die Organisation besteht seit 30 Jahren. Ihr gehören 55 Staaten an.

Bis zum Ende des Jahres wird Außenminister De Gucht den Vorsitz führen. Er will Wirtschaftsthemen und die Bekämpfung des organisierten Verbrechens in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellen.