Post hebt Tarife für ungenormte Briefe an

Die Post hebt heute ihre Tarife für so genannte ungenormte Sendungen an.

Hier handelt es sich um Briefe, die größer oder kleiner sind als die gängigen Standartformate. Für das Verschicken eines ungenormten Briefes verlangt die Post ab jetzt einen Aufschlag von 20 Cent für eine Prior-Briefmarke. Die anderen Tarife bleiben unverändert. Wie die Post mitteilte, werden ungenormte Weihnachtskarten jedoch noch bis zum kommenden Monat zu den bisherigen Konditionen zugestellt.