Bestechungsskandal: Ratskammer entscheidet über weiteres Vorgehen

Die Ratskammer in Brüssel berät zur Stunde über das weitere Vorgehen im Bestechungsskandal bei der staatlichen Gebäudeverwaltung.

Die Ratskammer muss entscheiden, ob die 7 verdächtigen Personen in Untersuchungshaft bleiben oder nicht. Unter den Festgenommenen befindet sich der Generaldirektor der Gebäudeverwaltung.
Führungskräfte aus Privatunternehmen sollen Beamte mit Geld und Geschenken bestochen haben, um sich bei der Vergabe öffentlicher Bauaufträge Vorteile zu verschaffen.