Stillgelegtes Bahnhofsgebäude in Sourbrodt vor Neunutzung

Das stillgelegte Bahnhofsgebäude in Sourbrodt wird saniert. Die Immobilie soll einer neuen Zweckbestimmung zugeführt werden. Dort entstehen zehn Sozialwohnungen.

Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf mehr als eine Million Euro. Das Vorhaben wird mit Beihilfen der Wallonischen Region aus dem Sanierungs-Programm für Industrie-Brachen finanziert.