Sorge um Ansiedlung von Chemie-Betrieb in Raeren

In Raeren sorgen sich Anwohner des Gewerbe-Gebietes 'Rovert' um die Ansiedlung eines deutschen Chemie-Unternehmens. Geplant ist der Bau einer Abfüll- und Lager-Halle für Pflanzenschutz-Mittel.

Dazu will der Betrieb ein 5000 Quadratmeter großes Gelände in der Industrie-Zone erwerben. Nach Angaben von Bürgermeister Laschet ist das Grundstück noch nicht verkauft. Derzeit werden weitere Auskünfte zur Arbeit des Gefahren-Gutbetriebs eingeholt. Anschließend will der Gemeinderat über die Veräußerung des Geländes entscheiden.