Arbeitsvermittlungsagentur von Ford Genk erfolgreich

Die beim Automobilhersteller Ford in Genk nach einer Umstrukturierung für die damals Entlassenen eingerichtete Arbeitsvermittlungsagentur war erfolgreich.

80% der vor zwei Jahren bei Ford entlassenen Arbeitnehmer konnten in ein anderes Arbeisverhältnis vermittelt werden. Damals gingen in dem Ford Werk in Genk sowie bei Zulieferbetrieben rund 3.000 Jobs verloren. 1.500 Entlassene meldeten sich bei der Vermittlungsagentur. Nach zwei Jahren der Existenz soll die Vermittlungsagentur ihre Arbeit jetzt einstellen.