Organspende: Mehr Spender, aber weniger Spenden

Die Zahl der in Belgien gespendeten Organe ist im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Die Zahl der eingetragenen Organspender stieg leicht an.

Organspenden in Belgien leicht rückläufig

Die Zahl der Organtransplantationen in Belgien lag bei 838 im Jahr 2010. Das schreiben die Zeitungen der Gruppe Sud Presse.

Vor allem Niere (403) und Leber (210) wurden verpflanzt, am seltensten eine Bauchspeicheldrüse (43). 68 Herzen und 114 Lungenflügel wurden ebenfalls transplantiert.

Rund 1.300 Patienten warten momentan auf ein Spenderorgan. Die meisten brauchen eine Niere.

Die Zahl der eingetragenen Organspender liegt bei 112.458. Allerdings wurden 2010 nur insgesamt 263 neue Spender registriert.

Neben der Eintragung als Organspender kann man auch angeben, dass die eigenen Organe nicht zur Transplantation zur Verfügung stehen. Die Zahl der Personen, die sich gegen eine Organspende aussprechen, ist leicht rückläufig (189.155).

belga/jp/km - Bild: epa

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150