Senioren-Welttag: Jeder Fünfte in Belgien ist älter als 65

Der 1. Oktober ist der Internationale Tag der älteren Menschen. Der Senioren-Welttag wurde 1990 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um für die Lebenslage älterer Generationen zu sensibilisieren.

Senioren-Paar spaziert durch den Wald

Bild: © Roman Pashkovsky/Panthermedia

Weltweit steigt die Lebenserwartung. In Belgien liegt sie mittlerweile bei 81,7 Jahren. 2018 war jeder fünfte Einwohner älter als 65 Jahre. In Belgien leben mehr als 2.500 Hundertjährige.

Das Motto des Senioren-Welttages in diesem Jahr lautet „Resilienz älterer Menschen in einer sich verändernden Welt“.

rtbf/sh