Diesel und Heizöl ab Samstag wieder teurer

Dieselkraftstoff wird ab Samstag teurer. Bei einem Plus von 9,6 Cent kostet ein Liter Diesel dann 2,144 Euro. Das teilt das föderale Wirtschaftsministerium mit.

Zapfsäule an Tankstelle (Bild: Manuel Zimmermann/BRF)

Bild: Manuel Zimmermann/BRF

Im März hatte der Dieselpreis seinen bisherigen Höchststand von 2,286 Euro je Liter erreicht. Danach entspannte sich der Preis etwas. Anfang der Woche stieg der Dieselpreis dann wieder über die Zwei-Euro-Marke.

Auch Heizöl wird ab Samstag um 0,23 Cent teurer: Dann kostet ein Liter Heizöl 1,367 Euro. Erst am Donnerstag war der Benzinpreis auf ein Rekordniveau von maximal 2,138 Euro pro Liter 95er-Benzin (E10) gestiegen.

belga/dop