Grüne Energie aus Holzresten am Genter Hafen

Im Hafen von Gent ist am Donnerstag ein Biomasse-Kraftwerk eingeweiht worden.

Die Anlage mit einer Kapazität von 75 Megawatt kann aus nicht wiederverwertbaren Holzabfällen Strom, Dampf und Wärme erzeugen. Die erzeugte grüne Energie geht an Unternehmen in der Nähe.

Die Holzabfälle, mit denen das Kraftwerk betrieben wird, werden größtenteils per Schiff angeliefert und stammen aus Containerparks, Unternehmen und der Baubranche.

belga/vk