Diesel und Heizöl ab Samstag wieder teurer

Diesel wird wieder teurer. Der Höchstpreis steigt am Samstag um zehn Eurocent. Das meldet der Föderale Öffentliche Dienst Wirtschaft.

Tanken (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / HayDmitriy)

Illustrationsbild: HayDmitriy/PantherMedia

Ein Liter darf dann maximal 2,03 Euro kosten. Dies ist aber kein neuer Rekord. Mitte März lag der Höchstpreis für Diesel bei 2,29 Euro pro Liter.

Die Preise sind vor allem wegen des Krieges in der Ukraine stark gestiegen. Die Föderalregierung hatte deshalb die Akzisen gesenkt.

Auch Heizöl wird wieder etwas teurer. Bei einer Bestellung von weniger als 2.000 Litern beträgt der Höchstpreis 1,26 Euro pro Liter. Bei 2.000 Litern oder mehr kostet der Liter Heizöl 1,23 Euro.

belga/vk