Diesel: Erneuter Preisanstieg frisst Akzisensteuersenkung auf

Diesel wird am Donnerstag wieder teurer. Der Preis für einen Liter steigt auf maximal 2,07 Euro an der Zapfsäule. Das sind 17 Eurocent mehr als am Mittwoch.

Tanken (Bild: Sebastien Bozon/AFP)

Illustrationsbild: Sebastien Bozon/AFP

Damit steigt der Dieselpreis wieder auf das Niveau vor der Akzisensteuersenkung, die die Föderalregierung am Wochenende beschlossen hatte.

Der Verband der Ölkonzerne nannte als Grund die steigenden Rohölpreise. Ein Barrel der Nordseesorte Brent sei innerhalb von einer Woche zehn Dollar teurer geworden.

vrt/belga/sh