Studie: Kaufkraft von Mittelschicht am meisten durch hohe Energiepreise betroffen

Die Mittelschicht in Belgien leidet am meisten unter den hohen Gas- und Strompreisen. Das geht aus einer Studie der Katholischen Universität Löwen hervor.

(Illustrationsbild: © AndrewLozovyi/PantherMedia)

Illustrationsbild: © AndrewLozovyi/PantherMedia

In der Studie sind die Auswirkungen der hohen Energiepreise auf die Haushalte untersucht worden. Bei finanziell schwachen Haushalten fangen die Unterstützungsmaßnahmen der Regierung – wie der Sozialtarif – einen Teil des Verlustes der Kaufkraft auf. Bei Haushalten mit höheren Einkommen greift vor allem die Lohnindexierung.

Der Kaufkraftverlust betrifft die breite Mittelschicht am meisten, weil sie am wenigsten von den Ausgleichsmaßnahmen der Regierung profitiert. Die Senkung der Mehrwertsteuer auf Strom und der Energiescheck von 100 Euro haben nur eine sehr begrenzte Auswirkung.

vrt/belga/est