Fernsehmacher Bart De Pauw wegen Stalkings verurteilt

Der bekannte flämische Fernsehmacher Bart De Pauw ist vom Strafgericht in Mechelen wegen sexueller Belästigung schuldig gesprochen worden.

Bart De Pauw nach dem Gerichtsurteil (Bild: Dirk Waem/Belga)

Bart De Pauw nach dem Gerichtsurteil (Bild: Dirk Waem/Belga)

Der 53-Jährige wurde zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Die Richter erklärten, De Pauw habe fünf Frauen nachgestellt und eine Frau mit Textnachrichten bedrängt. Damit habe er Stalking betrieben.

De Pauws Anwalt äußerte sich in einer ersten Reaktion „enttäuscht“. Ob sein Mandant gegen das Urteil Berufung einlegen wird, ließ er offen.

belga/vrt/jp