Immer mehr ältere Berufseinsteiger im Pflegesektor

Seit Beginn des Jahres ist fast jeder dritte neue Arbeitnehmer im Pflegesektor älter als 45 Jahre.

Krankenschwestern im Lütticher Krankenhas CHU

Illustrationsbild: Eric Lalmand/Belga

Vor fünf Jahren machte diese Altersgruppe bei Neueinstellungen nur 14 Prozent aus. Das geht aus Zahlen des Personaldienstleisters Acerta hervor. Acerta hatte in mehr als 1.000 Pflegeeinrichtungen eine Analyse durchgeführt.

Mittlerweile sind damit mehr als die Hälfte aller Beschäftigten im Pflegebereich älter als 45 Jahre. Obwohl arbeiten im Pflegesektor sehr anstrengend ist und unregelmäßige Arbeitszeiten mit sich bringt, schätzen ältere Berufseinsteiger die Sicherheit des Arbeitsplatzes.

Viele der von Acerta befragten Berufseinsteiger erklärten außerdem, dass sie etwas für die Gesellschaft tun wollten. Dazu hat offenbar auch die Corona-Krise beigetragen.

belga/vrt/est