Logistics Nivelles: Streik geht weiter

Bei der Niederlassung von Kühne+Nagel in Nivelles geht der Streik noch bis mindestens Mittwoch weiter. Das haben die Mitarbeiter am Freitagmorgen auf einer Personalversammlung entschieden.

Ortsschild von Nivelles (Illustrationsbild: Thierry Roge/Belga)

Illustrationsbild: Thierry Roge/Belga

Am Mittwoch ist ein Treffen geplant zwischen Vertretern der Arbeitnehmer und der wallonischen Regionalregierung. Mit dem Streik wollen die Mitarbeiter den Druck auf Kühne+Nagel sowie auf Carrefour erhöhen, den einzigen Kunden, der von Nivelles aus beliefert wird. Eine Delegation der Arbeiter aus Nivelles wollen am Freitag nach Kontich fahren und dort das Carrefour-Lager blockieren.

Die Belegschaft hatte vor zwei Tagen die Arbeit niedergelegt, nachdem die Geschäftsführung die Schließung für Herbst 2022 angekündigt hatte. 550 Menschen verlieren dadurch ihre Arbeit. Die Aktivitäten sollen auf verschiedene Filialen in Flandern verteilt werden.

belga/rtbf/sh