Viel Reiseverkehr auf europäischen Autobahnen

Auf den europäischen Autobahnen gibt es an diesem Wochenende ein extrem hohes Verkehrsaufkommen. Die Juli-Urlauber kehren nach Hause zurück, die August-Urlauber starten in die Ferien.

Stau auf der A7 - der "Autoroute du soleil" - im Südosten von Frankreich (Bild vom 10. Juli: Philippe Desmazes/AFP)

Illustrationsbild: Philippe Desmazes/AFP

Verkehrsexperten sprechen vor allem für Frankreich von einem schwarzen Samstag. In Frankreich gab es schon am Samstagmorgen lange Staus, vor allem auf den Autobahnen zwischen Lyon und Orange und zwischen Paris und Bordeaux.

Der Automobilverband VAB warnt auch vor Staus in Deutschland, Österreich und Italien. Zwischen München und Salzburg gab es am Samstagmorgen schon Wartezeiten von bis zu vier Stunden.

Der Verband VAB rät, erst am Nachmittag in den Urlaub zu starten oder den Start auf Sonntag zu verschieben. Dann ist Frankreich orange eingestuft und es muss mit weniger langen Staus gerechnet werden.

belga/rtbf/est