Bevölkerungszahl wegen Corona-Pandemie nur leicht gestiegen

Die Zahl der Einwohner in Belgien ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen auf 11.521.238 Einwohner.

Belgische Flagge am Strand von Ostende

Illustrationsbild: Nicolas Maeterlinck/Belga

Der Anstieg der Bevölkerung geht etwas langsamer voran. Das hat mit der Corona-Pandemie zu. Im vergangenen Jahr gab es nach Angaben des Statistikinstituts Stabel zum ersten Mal seit 40 Jahren mehr Sterbefälle als Geburten.

Die Bevölkerungszahl ist trotzdem leicht gestiegen, weil mehr Menschen nach Belgien gezogen sind, als ausgewandert.

belga/vrt/cd/vk