Zwei heiße Tage in Sicht: Donnerstag bis 35 Grad

Die erste Hitzewelle des Jahres steht bevor. In den nächsten Tagen wird es in Belgien heiß und schwül.

Hitzewelle (© Bildagentur PantherMedia / Günter Albers)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Günter Albers

„In der Nacht und am Mittwoch kommt sehr warme Luft zu uns – die wärmste Luft, die wir überhaupt bekommen können, aus dem Mittelmeerraum“, erklärt BRF-Wetterexperte Karsten Brandt. „Dann ist sofort das Schwüle-Gefühl da, selbst bis in die höchsten Lagen. In der kommenden Nacht verbreitet 16 bis 18 Grad, teilweise ist es sogar auf den Höhenzügen wärmer als unten, weil dort schon diese subtropische Luft ansteht.“

Mittwoch werden Temperaturen bis 33 Grad erwartet, Donnerstag wird es bis 35 Grad heiß. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind Gewitter zu erwarten. Auch Freitag noch sehr warm, am Wochenende sinken die Temperaturen dann wieder leicht.

brf/km