Bocholt: Mann stirbt nach Messerstichen durch Jugendlichen

In Bocholt in der Provinz Limburg hat ein 16-Jähriger einen 22-jährigen Mann niedergestochen. Der Vorfall ereignete sich Sonntagabend im Zentrum von Bocholt.

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug (Bild: BRF)

Illustrationsbild: BRF

Das Opfer starb kurze Zeit später an seinen Verletzungen. Was den Streit ausgelöst hat, ist noch nicht bekannt.

Der 16-Jährige hat sich selber der Polizei gestellt. Er erscheint am Dienstag vor dem Jugendrichter.

belga/vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150