Lotterie trotzt der Krise

Die Nationallotterie hat in der Corona-Krise nur wenig gelitten.

Nationallotterie (Archivbild: Marc Gysens/Belga)

Archivbild: Marc Gysens/Belga

Insgesamt spielten die Belgier letztes Jahr für über 1,4 Milliarden Euro. Das seien zwar sechs Millionen Euro weniger als im Jahr davor, aber besser als erwartet, so die Nationallotterie.

335 Millionen Euro davon investiert die Nationallotterie in verschiedene zivilgesellschaftliche Projekte. Das sind 15 Millionen Euro mehr als davor.

belga/vk