Vielerorts hohe Ozonwerte – Am Donnerstag etwas besser

Wegen der Wetterlage bleib die Ozonbelastung in Belgien hoch. Am Montag sind an vielen Orten im Land erhöhte Ozonwerte gemessen worden.

Illustrationsbild: Denis Charlet/AFP

Illustrationsbild: Denis Charlet/AFP

Der europäische Grenzwert von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft wurde an 22 Stellen überschritten. Das hat die interregionale Umweltagentur Celine mitgeteilt. Am meisten betroffen war der Norden des Landes.

Auch Dienstag und Mittwoch wird mit erhöhten Ozonwerten gerechnet. Die Luftqualität wird sich voraussichtlich am Donnerstag etwas verbessern.

belga/est