Schutz vor sexueller Gewalt: Amnesty verlangt mehr Einsatz von Belgien

Amnesty International hat Belgien dazu aufgerufen, mehr gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern zu unternehmen.

Missbrauch von Kindern (Illustrationsbild)

IIlustrationsbild:© Bildagentur PantherMedia / vkarafill

Vor vier Jahren trat in Belgien das Übereinkommen des Europarats zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch in Kraft, auch bekannt als Istanbul-Konvention.

Amnesty lobte Belgien aber auch. Im Februar wurden drei neue Zentren für die Opfer von sexueller Gewalt eingeweiht. Darin sieht die Menschenrechtsorganisation ein starkes Zeichen dafür, dass Belgien die Europarats-Übereinkunft einhält und die Verpflichtungen daraus ernst nimmt.

b/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150