Atomium wieder geöffnet

Das Atomium ist seit Montagvormittag wieder für Besucher geöffnet. An der Wiedereröffnungszeremonie nahmen unter anderem Prinzessin Astrid und Premierministerin Sophie Wilmès teil.

Archivbild: Eric Lalmand/Belga

Archivbild: Eric Lalmand/Belga

Wegen der Corona-Epidemie war das Wahrzeichen von Brüssel – wie alle anderen Museen im Land – zwei Monate lang geschlossen. Dadurch gingen dem Atomium rund drei Mio Euro an Eintrittsgeldern verloren.

Es gelten nun bestimmte Auflagen: Die Zahl der Besucher wird begrenzt. Eintrittstickets müssen im Netz vorbestellt werden. Das Tragen eines Mundschutzes wird den Besuchern dringend empfohlen.

rtbf/b/vrt/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150