Knack und DPA werden Faktenchecker für Facebook

Das Wochenmagazin Knack und die Deutsche Presseagentur sollen in Belgien für Facebook einen Faktencheck betreiben. Das hat Facebook am Donnerstag angekündigt.

Facebook

Bild: Lionel Bonaventure/AFP

Das US-Unternehmen hat in mehreren Ländern Organisationen damit beauftragt, Falschmeldungen in dem Sozialen Netzwerk aufzuspüren und zu kennzeichnen.

Die DPA und Knack sind international anerkannt, um Inhalte auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Davon ausgenommen seien Veröffentlichungen von Politikern auf Facebook. Diese dürfen DPA und Knack nicht prüfen.

belga/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150