Zahl der Konkurse deutlich gestiegen

Knapp 10.700 Betriebe haben in den ersten elf Monaten des Jahres Konkurs anmelden müssen.

Das sind fast 20 Prozent mehr als im selben Zeitraum des letzten Jahres und schon jetzt mehr als im gesamten Jahr 2018.

Wie das Handels-Informationsbüro Graydon mitteilt, sind durch die Konkurse bis Ende November 19.500 Jobs in Gefahr geraten. Auch das ist fast ein Fünftel mehr als im Vergleichszeitraum 2018.

Laut Graydon hängt die Zunahme der Firmenpleiten vor allem mit gesetzlichen Änderungen zusammen. So können neuerdings auch V.o.G. und Freiberufler Konkurs anmelden und damit eine zweite Chance erhalten, ihre Tätigkeit fortzusetzen.

belga/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150