Demonstration gegen mutmaßlichen Brandanschlag in Bilzen

Im limburgischen Bilzen hat Freitagabend eine Protestaktion gegen den mutmaßlichen Brandanschlag auf eine geplante Asyleinrichtung stattgefunden.

Etwa 60 Demonstranten waren einem Aufruf im Internet gefolgt. Sie wollten nach eigenen Angaben zeigen, dass es in Bilzen genügend Menschen gibt, die keine Einwände gegen die geplante Fedasil-Einrichtung haben.

vrt/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150