Neue Bestimmungen beim Online-Bezahlen

Ab Samstag gelten neue Bestimmungen beim Online-Shopping. Sie kommen von der EU und sollen das Bezahlen sicherer machen.

So reicht es künftig nicht mehr aus, lediglich die Daten von einer Kreditkarte einzugeben. Statt dessen muss sich der Kunde zusätzlich identifizieren. Das kann über sein Smartphone, seinen PIN-Code am Kartenlesegerät oder seinen Fingerabdruck geschehen.

Viele Online-Shops haben sich noch nicht auf die neuen EU-Bestimmungen vorbereitet. Daher gelten noch einige Monate lang Übergangsregeln.

vrt/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150