Neue Bestimmungen beim Online-Bezahlen

Ab Samstag gelten neue Bestimmungen beim Online-Shopping. Sie kommen von der EU und sollen das Bezahlen sicherer machen.

Online-Shopping (Ilustrationsbild: Pixabay)

Ilustrationsbild: Pixabay

So reicht es künftig nicht mehr aus, lediglich die Daten von einer Kreditkarte einzugeben. Statt dessen muss sich der Kunde zusätzlich identifizieren. Das kann über sein Smartphone, seinen PIN-Code am Kartenlesegerät oder seinen Fingerabdruck geschehen.

Viele Online-Shops haben sich noch nicht auf die neuen EU-Bestimmungen vorbereitet. Daher gelten noch einige Monate lang Übergangsregeln.

vrt/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150