Theo Hayez: Belgische Polizisten fliegen nach Australien

Im Fall des vermissten jungen Belgiers Theo Hayez werden in den nächsten Tagen mehrere belgische Polizisten nach Australien fliegen, um ihre Kollegen vor Ort bei der Suche zu unterstützen. Das hat die föderale Polizei mitgeteilt.

Die letzten Bilder von Theo Hayez (Bild: New South Wales Police/AFP)

Die letzten Bilder von Theo Hayez (Bild: New South Wales Police/AFP)

Das dreiköpfige Team soll sich entweder am Donnerstag, spätestens aber Anfang kommender Woche auf den Weg machen. Sie werden voraussichtlich zehn Tage in Australien bleiben.

Der 18-Jährige ist seit dem 31. Mai verschwunden. Er war als Backpacker in Australien. Zuletzt gesehen wurde er in dem Badeort Byron Bay im Osten des Landes.

Er hatte einen Nachtclub besucht und anschließend noch einen Getränkeladen aufgesucht. Das belegen Bilder der Überwachungskamera in dem Geschäft. Seitdem fehlt von dem jungen Mann jede Spur.

b/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150