Netzwerk zur Förderung unverpackter Ware gegründet

In Brüssel ist jetzt ein Netzwerk zur Förderung des Verkaufs von unverpackter Ware gegründet worden.

Unverpackt-Laden (Bild: Julien Claessen/BRF)

Unverpackt-Laden (Bild: Julien Claessen/BRF)

Bei dem sogenannten „réseau vrac“ handelt es sich um eine Branchenvereinigung, die kleinere Geschäfte bei ihrem Vorhaben unterstützen möchte, unverpackte Ware anzubieten.

Um der Vereinigung anzugehören, müssen die Mitglieder Qualitätsprodukte anbieten, auf Verpackungen verzichten und bestimmte ethische Regeln respektieren.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150