Vor fünf Jahren starben beim Anschlag auf das Jüdische Museum vier Menschen

Am Freitag jährt sich der Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel zum fünften Mal. Am Mittag findet eine Gedenkfeier im Museum statt.

Blumen vor dem Jüdischen Musum in Brüssel

Blumen vor dem Jüdischen Musum in Brüssel (Archivbild: Thierry Roge/Belga)

Bei dem Anschlag starben vier Menschen. Der Attentäter Mehdi Nemmouche ist inzwischen zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Kürzlich ist er wegen anderer Straftaten an Frankreich ausgeliefert worden. Dort muss er sich wegen der Geiselnahme von vier französischen Journalisten in Syrien verantworten.

rtbf/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150