Frauen gründen immer später eine Familie

Frauen in Belgien werden immer später Mutter. Das geht aus Zahlen hervor, die die RTBF anlässlich des Muttertages veröffentlicht.

Hochschwangere Frau

Foto: Pixabay

Im Durchschnitt bekommen Frauen ihr erstes Kind im Alter von 30 Jahren und sechs Monaten. 1998 lag der Durchschnitt noch bei 29 Jahren. Die steigende Tendenz hängt damit zusammen, dass viele Frauen studieren und andere Projekte haben, ehe sie eine Familie gründen wollen.

Auch Männer entscheiden sich immer später für die Gründung einer Familie: Das Durchschnittsalter von Männern, die zum ersten Mal Vater werden, liegt bei 33 Jahren und acht Monaten.

rtbf/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150