Landesweiter Blitzmarathon am Mittwoch

Die Polizei führt am Mittwoch einen Blitzmarathon durch. An der landesweiten Geschwindigkeitskontrollaktion beteiligen sich die lokalen und die föderalen Polizeidienste.

24-Stunden-Blitzmarathon in Belgien

Illustrationsbild: Nicolas Maeterlinck/Belga

Kontrolliert wird während 24 Stunden sowohl auf Regional- und Nationalstraßen als auch auf Autobahnen. Dazu werden feste und mobile Messgeräte eingesetzt. Mit der Aktion will die Polizei die Autofahrer dafür sensibilisieren, dass zu schnelles Fahren die Unfallgefahr erhöht.

Beim letzten Blitzmarathon im Oktober hatten sich etwa 97,5 Prozent der beobachteten Fahrer an das vorgeschriebene Tempo gehalten. 28.000 Fahrer waren zu schnell unterwegs

Der Blitzmarathon ist eine europaweite Aktion, die zeitgleich in 25 Ländern stattfindet.

vrt/rtbf/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150